big-picture

Die Philipp-Kraft-Stiftung ist eine Initiative aus der Mitte der Gesellschaft mit dem Ziel, das ungezwungene, demokratische Miteinander von Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen in Deutschland zu fördern. Wir führen Projekte durch, die der Integration, Förderung und gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen dienen, die aufgrund ihrer politischen, ethnischen, religiösen oder sonstigen kulturellen Herkunft verfolgt oder benachteiligt werden. Wir leisten Beiträge zur Förderung einer internationalen Gesinnung sowie der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.
Dabei lassen wir uns von einem Integrationsverständnis leiten, das wesentlich auf Interaktion und beidseitigen Lernprozessen beruht. Der Wille zu Mitverantwortung und Solidarität, die Balance von Geben und Nehmen sowie die Akzeptanz unserer freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsordnung sind uns wichtig.

Aktuelles

Happy Baumday!

 

Die Eltviller Grünen haben ihrem Stadtrat Peter Scheu zum 80. Geburtstag einen Kirschbaum geschenkt, der nun in unserem Jugendpark der Kulturen eingepflanzt wurde.

Jubilar Scheu hatte sich Spenden zur Unterstützung unserer Projekte gewünscht. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

 

Nun steht ein zweiter Obstbaum auf dem Gelände des Jugendparks, Rolf Lang versprach eine Einladung zum Kirschkuchen nach der ersten Ernte.

Am 5. November durften wir gemeinsam mit der Bürgerstiftung FamilienstadtEltville und dem Förderkreis Stiftung-Haus Wilhelmine einen wunderbaren Spendenscheck im Rahmen der Feier zur Neueröffnung der Wiesbadener Volksbank in Eltville entgegennehmen. Wir sind so dankbar!

 

 

Foto v.l.n.r.: Patrick Kunkel, Dr. Matthias Hildner, Jürgen Behle, Rolf Lang

Völkercafé: Gruselgeschichten
Montag,  11. November 2019 um 15 Uhr

Mehrgenerationenhaus 1, Gutenbergstr. 38, Eltville

 

Zu den offenen Treffs kommen hauptsächlich Eltviller Bürger, die ihre Wurzeln in Afghanistan, Bulgarien, Deutschland, Irak, Italien, Pakistan, Rumänien, Russland, Spanien, Syrien, Türkei u.v.a. haben.
Spaß, Begegnung und Austausch bei einer Tasse Kaffee oder Tee sowie die Unterstützung bei der Erweiterung der Sprachkompetenz stehen im Vordergrund.
Beim gemeinsamen Basteln, Erzählen, Kochen, Spielen, Handarbeiten und Ausflügen entstehen Freundschaften und Verständnis.
Wer Spaß am Kennenlernen anderer Menschen hat, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Fotocredit: Christa Kaddar

Herzlichen Glückwunsch!

 

Auch in diesem Jahr konnten Marion und Walter Berg die "WIR BEWEGEN UNS" Laufgruppe zur Teilnahme am 10 Kilometer-Lauf des Eltviller Familienlaufs motivieren.

Die bunte Truppe war wieder sehr erfolgreich:

 

Sadike lief die drittbeste Zeit aller Teilnehmer!

Walter kam als 1. seiner Altersklasse ins Ziel!

Khaled erreichte das Ziel als 15!

Teklesenbet wurde trotz fehlendem Training 20.

 

Respekt und herzlichen Glückwunsch!