big-picture

Die Philipp-Kraft-Stiftung ist eine Initiative aus der Mitte der Gesellschaft mit dem Ziel, das ungezwungene, demokratische Miteinander von Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen in Deutschland zu fördern. Wir führen Projekte durch, die der Integration, Förderung und gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen dienen, die aufgrund ihrer politischen, ethnischen, religiösen oder sonstigen kulturellen Herkunft verfolgt oder benachteiligt werden. Wir leisten Beiträge zur Förderung einer internationalen Gesinnung sowie der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.
Dabei lassen wir uns von einem Integrationsverständnis leiten, das wesentlich auf Interaktion und beidseitigen Lernprozessen beruht. Der Wille zu Mitverantwortung und Solidarität, die Balance von Geben und Nehmen sowie die Akzeptanz unserer freiheitlichen, demokratischen und sozialen Rechtsordnung sind uns wichtig.

Aktuelles

Berufsorientierung hautnah:

Praxistag Garten- und Landschaftsbau im Jugendpark der Kulturen am 11. Juni 2019.

Durch die Kooperation des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft, des Fachverbands Garten- und Landschaftsbau und des Garten- und Landschaftsbaus Jens Thomas, Kiedrich konnten 8 Jugendliche einen intensiven Einblick in diesen Beruf bekommen. 
Ein herzliches Dankeschön an die Materialsponsoren Baustoffe Becker und Beiler GmbH.
Der Jugendpark der Kulturen bzw. die Stiftung freut sich über die neue Trockenmauer!
Danke für das unglaubliche Engagement aller Beteiligten!
Fotocredit: @Hermann Heibel

22. Juli 2019 von 15 - 17 Uhr

Ideenküche des Völkercafés 

 

Dieser internationale Treffpunkt für Menschen aus der Region steht für interkulturelle Begegnungen, unkomplizierten Kontakt, Spaß, Begegnung und Unterstützung bei der Erweiterung der Sprachkompetenz und bietet Einblicke in andere Kulturen. Frauen und Männer aus Italien, der Türkei, aus Bulgarien, Rumänien, Irak , Syrien, Pakistan, Iran, Deutschland und anderen Ländern begegnen sich hier auf Augenhöhe zum Austausch - frei nach dem Motto „Der Fremde ist nur so lange fremd, bis man ihn kennt". 

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht notwendig!

Komm vorbei! Helga, Hülya, Katja und Gaby freuen sich auf Dich!

Fotocredit: @Hermann Heibel

Jugendpark der Kulturen:
offener Treff immer freitags ab 16 Uhr

 

Jugendliche und junge Erwachsenen von 14 - 25 Jahre sind herzlich willkommen! Kommt einfach vorbei und schaut es Euch an.